Leitvorstellungen

Im Mittelpunkt der schulischen Arbeit der Grundschule Algenrodt stehen die Gestaltung von Unterricht und das erzieherisch relevante Lehrverhalten.

In einem lebendigen „Haus des Lernens“ ist unsere schulische Arbeit darauf ausgerichtet, bei den Kindern grundlegende Kompetenzen anzubahnen und weiterzuentwickeln. Hier liegt uns besonders der Erwerb von Schlüsselqualifikationen am Herzen.

Als eine der ersten Ganztagsschulen des Landes Rheinland-Pfalz sehen wir unseren Weg zur Erreichung unserer pädagogischen Ziele in einer intensiven Kooperation aller Beteiligten auf allen Ebenen.

Leitsätze

  1. Unsere Schule versteht sich als eine Lernstätte, die sich nach außen öffnet, außerschulische Fachkräfte ins Schulleben integriert und mit kommunalen und gemeinnützigen Organisationen kooperiert.
  2. An unserer Schule gestalten wir Lehrerinnen und Lehrer mit unseren Schülerinnen und Schülern, Eltern und außerschulischen Mitarbeitern ein vielfältiges, vertrauensvolles schulisches Miteinander. 
  3. Unsere Schule setzt auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen mit dem Ziel eines verantwortungsvollen und konfliktlösenden Umgangs miteinander. Wir unterstützen und begleiten diese Entwicklung mit Maßnahmen zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Ausbildung einer persönlichen positiven Lebensperspektive unserer Schülerinnen und Schüler (z.B. durch die langjährige Teilnahme am Präventionsprogramm Klasse2000). 
  4. Unsere Schule bemüht sich in vielfältiger Weise um

    - die Inklusion aller Schülerinnen und Schüler und aller am Schulleben beteiligten Personen 
    - ein aktiv gelebtes tolerantes Miteinander von Schülerinnen und Schülern 
      unterschiedlicher Herkunft und Kulturen 
    - die Überwindung von Sprachbarrieren
    - die Einbeziehung der Lebenswirklichkeit und des sozialen Umfelds unserer 
      Schülerinnen und Schüler

  5. Unsere Schule setzt auf eine ganzheitliche Bildung, die – insbesondere im Ganztagsbereich – auf eine Förderung vieler Begabungen im künstlerischen, musischen, handwerklichen und sportlichen Bereich abzielt. 
  6. Unser Kollegium versteht sich als Team und bildet sich in einem koordinierten Fortbildungskonzept konsequent weiter mit dem Ziel der stetigen Verbesserung der Unterrichtsqualität und der Förderung des selbstständigen Lernens unserer Schülerinnen und Schüler. 
  7. Als konsequente Weiterführung der Teilnahme am Modellprojekt "Geschlechtersensible Grundschule –Jungenförderung in der Ganztagsschule" findet die Kategorie "Geschlecht" Berücksichtigung bei unterrichtlichen und erzieherischen Prozessen und Entscheidungen an unserer Schule.

 

   
© Grundschule Algenrodt